Интернет-магазин
для коллекционеров
Волшебный Сундук

+7 (977) 291-17-47

corsair@chest-magic.com

phantastische-welten

6,250 руб.

Место издания: Germany
Издательство: Arnoldsche
Год издания: 2014 г.
Объем: 384 стр.
ISBN: 978-3-89790-420-0
Язык: немецкий
Тип переплета: твердый
Формат издания: 215х285 мм.
Иллюстрации: цветн.иллюстр.
Состояние книги: новая
Наличие: под заказ, спрашивайте наличие

Product Description

Adam Friedrich von Löwenfinck (1714–1754) war einer der bedeutendsten Keramikmaler des 18. Jahrhunderts. Er begann seine Karriere 1728 in der Porzellan-Manufaktur Meissen, die er wenige Jahre später wieder verließ, um der Einschränkung seiner künstlerischen Entfaltung und den schwierigen Arbeitsbedingungen in den Malerstuben zu entfliehen. Sein abenteuerlicher Lebensweg führte ihn in verschiedene Fayence-Manufakturen, darunter Bayreuth, Ansbach, Fulda, Höchst und Straßburg-Haguenau. Aufgrund seiner außergewöhnlichen künstlerischen Fähigkeiten, aber auch durch Geschick und Skrupellosigkeit stieg Löwenfinck schließlich vom einfachen Malergesellen in die Position eines Manufakturdirektors auf.
Löwenfinck ist bekannt für seine fantastische Welt bunt schillernder und märchenhafter Fabeltiere. Er beeinflusste und prägte nachhaltig die Keramikmalerei seiner Zeit und wirkte stilprägend auf viele andere Manufakturen des 18. Jahrhunderts in Europa.
Aufgrund fehlender Künstlersignaturen ist sein Werk umstritten und wurde bislang kontrovers diskutiert. Die vorliegende Publikation ist das Ergebnis eines mehrjährigen Forschungsprojektes der Porzellansammlung Dresden, mit der nun erstmals eine grundlegende Untersuchung der Biografie und des OEuvres Adam Friedrich von Löwenfincks vorgelegt wird.

Адам Фридрих фон Лёвенфинк – выдающийся художник по фарфору XVIII века, начавший свой творческий путь на Мейсенской мануфактуре в 1728 году. Его работы отличаются оригинальными сюжетами с использованием необычных растительных орнаментов и изображением причудливых животных.

Мейсенский фарфор. Мейссен.